Am 17.03.2017 hatte die Klasse 9D anstatt des regulären Unterrichts, von der ersten bis zur fünften Stunde, einen Lötkurs mit Frau Dr. Breitbach. Unterstützt wurden wir von Frau Burghammer,  wissenschaftliche Mitarbeiterin der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg in Rheinbach. Hierbei befassten wir uns außer dem Löten von Schaltkreisen auch mit dem Lade- und Entladeverhalten eines Kondensators. Ein Kondensator ist ein meist zylinderförmiges Leitobjekt, das dazu in der Lage ist, elektrische Energie (Strom) zu speichern.

Der Schaltkreis, welchen wir bauen sollten, sah so aus:

Am Montag den 23.01.2017 unternahm die Klasse 9D zusammen mit Frau Dr. Breitbach und Frau Marik eine Exkursion. Ziel der Exkursion war die Firma „Lumileds“, eine Tochterfirma des Weltkonzerns Phillips, in Aachen.

Die Abfahrtszeit unseres Busses nach Aachen war der reguläre Unterrichtsbeginn um 07:45 Uhr. Um 08:30 Uhr erreichten wir das Werksgelände der Firma Lumileds. Nachdem uns der Werkschutz Einlass gewährt hatte, wurden wir von den Aufsichtspersonen, die gleichzeitig auch die Experimente mit uns durchführten, zum Schülerlabor begleitet. Ein Bekannter von Frau Dr. Breitbach, welcher bei Lumileds arbeitet, konnte uns netterweise ermöglichen, das Unternehmen kennenzulernen und die Experimente rund um das Thema LEDs (Licht Emittierende Dioden, Leuchtmittel) und Autoscheinwerfer zu machen.

Der Zwölftklässler Jan Mosblech belegt den 1. Platz im Börsenspiel 2016, Merlin Olpen gewinnt Experimentierkasten bei „PiA – Physik im Advent 2016“.

Stolz brachten drei Schüler des Städtischen Gymnasiums Rheinbach herausragende Preise aus dem RheinEnergieSTADION in Köln, wo die Preisverleihung des diesjährigen Börsenspiels 2016 der Kreissparkasse Köln stattfand, mit nach Hause. Sie konnten sich in der Wertungsgruppe Sekundarstufe II erfolgreich durchsetzen. Jan Mosblech belegte den 1. Platz, gefolgt von Lina Gerst, welche den 10. Platz erreichte, und Jonas Timpe platzierte sich auf dem 14. Platz. Neben einer Urkunde erhielt Jan ein iPad und darüber hinaus darf sich die Jahrgangsstufe 12 des SGR mitfreuen, denn ein DJ wird auf Jans Abiturfeier musikalisch kräftig einheizen.