Wir haben mit unserer Lehrerin Frau Dr. Breitbach eine Exkursion zur Hochschule BRS Rheinbach gemacht und dort Versuche zur Supraleitung durchgeführt. Nachdem wir eingetroffen waren und eine allgemeine Sicherheitseinweisung erhalten hatten, ging es auch gleich los.

Über das Kompetenzteam des Rhein-Sieg-Kreises findet am SGR eine Lehrerfortbildung "Einführung in die spezielle Relativitätstheorie mit einer multimedialen CD" statt. Alle interessierten Kolleginnen und Kollegen können sich anmelden unter:

http://www.lehrerfortbildung.schulministerium.nrw.de/app/kteam/event/event.asp?P=event&ENr=18133&KNr=36

Moderatoren werden sein: Klaus Buschhüter (Inda-Gymnasium Aachen) und Ralf Ricken (Hardtberg-Gymnasium Bonn).

Zudem kommt im September das Einsteinmobil ans SGR - eine weitere Möglichkeit, Ideen für einen Unterricht in Sachen "Relativität" zu gewinnen. Auch hier sind interessierte Kolleginnen und Kollegen herzlich eingeladen vorbeizuschauen. Kontakt bitte über Herrn Faßbender aufnehmen.

Rolf Faßbender

Wie an der Uni

Am 3.2. schnupperten die 12 Schüler des Physik-LKs von Herrn Faßbender und zusammen mit 8 Schülerinnen und Schülern des Physik-LKs von Herrn Dr. Scholl des Albert-Einstein-Gymnasiums St. Augustin einmal in das Studentenleben rein, indem sie einen ganzen Nachmittag lang aufwendige Experimente aufbauten, durchführten uns auswerteten. Dabei wurde vor allem die neu angeschafften Vernier-Sensoren mit Messstationen von Texas Instruments eingesetzt, welche mit den am SGR eingeführten neuen CAS-Taschenrechnern zusammenarbeiten. Die CAS-Rechner wurden dann auch als große Hilfe beim Auswerten der Datensätze genutzt, immerhin gab es Datenreihen mit mehr als 10000 Messwertepaaren.