Die Teilchenphysik ist ein extrem spannendes, modernes und zugleich schwieriges Gebit der Physik. Seit einigen Jahren engagiert sich das SGR im Netzwerk Teilchenwelt. In diesem rahemn wurden schon zwei Masterclasses Particle Physics durch die Leistungskurse von Herrn Faßbender durchgeführt. Auch nehmen seit einigen Jahren regelmäßig Schüler des SGR an den International Masterclasses teil.Martin Schlett, Jgst. 12

Schülern und Lehrern, die im Netzwerk aktive Beiträge leisten und mitarbeiten, bietet sich die Gelegenheit, für eine Woche am größten Forschungszentrum der Welt, dem CERN in Genf/Schweiz Teilchenphysik hautnah zu erleben.

Die voll durch das Netzwerk finanzierten Plätze sind heiß begehrt. Dennoch waren Martin Schlett, JgSt. 12 und Herr Faßbender mit ihren Bewerbungen erfolgreich. Martin wird Mitte November für vier Tage, Herr Faßbender Ende Oktober für eine Woche ans CERN fahren.

Insbesondere für Martin wird das sicher eine spannende und intensive Erfahrung werden. Weitere Informationen finden Sie unter:

www.teilchenwelt.de

und

www.cern.ch

R. Faßbender

Zum zweiten Mal in diesem Schuljahr machten die Klasse 9a und 9c mit unserer Lehrerin Frau Dr. Breitbach eine Exkursion in die Hochschule BRS Rheinbach. Dieses Mal haben wir uns mit Kondensatoren beschäftigt. 

Duisburg/Rheinbach. Dass Physik nicht langweilig ist, sondern vielmehr spannend und aufregend erfahren jedes Jahr über 1000 Schüler/innen beim Wettbewerb freestyle-physics (www.freestyle-physics.de) der Universität Duisburg-Essen. Diesmal war das SGR das stärkste Team mit 38 Schüler/innen in 8 Teams, betreut von Frau Dr. Breitbach, Herrn Wolter, Herrn Wenzel und Herrn Faßbender. Schulleiter Stefan Schwarzer persönlich verabschiedete die Teams mit einer Motivationsrede der Marke Klinsmann nach Duisburg.

Der Fachbreich Physik des Städtischen Gymnasiums hat an der Studie ProWin (Professionswissen der Lehrerinnen und Lehrer) teilgenommen, in der es darum geht, wie sich das Professionswissen in fachlicher und fachdidaktischer Hinsicht auf den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler auswirkt.

Die Kooperationsurkunde können Sie hier herunterladen.

Zudem erhalten auch wir Lehrer Rückmeldung darüber, ob unser unterrichtliches Handeln gut ist, was verbessert werden kann und wir bekommen Informationen zum neuesten Stand der Physikdidaktik.

Vielen Dank an Herrn Liepertz, welcher an ProWin mitarbeitet und derzeit darüber promoviert.

Rolf Faßbender

Wir haben mit unserer Lehrerin Frau Dr. Breitbach eine Exkursion zur Hochschule BRS Rheinbach gemacht und dort Versuche zur Supraleitung durchgeführt. Nachdem wir eingetroffen waren und eine allgemeine Sicherheitseinweisung erhalten hatten, ging es auch gleich los.

Schulkleidung des SGR hier online bestellen