autorenlesung-andreas-schlüterGanz still wird es in der Aula des Städtischen Gymnasiums Rheinbach, als der Drehbuchautor vieler „Tatort“-Krimis und Erfolgsautor vieler spannender Kinderbücher Andreas Schlüter das Mikrofon nimmt. Ca. 110 Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen sind auf das neue Buch „Space Kids“ gespannt, aus dem der lässig gekleidete Schriftsteller ihnen heute vorlesen wird. Sie kennen ihn alle, denn im Unterricht der Jahrgangsstufe 5 wird am SGR im Deutschunterricht das Buch „Level 4 – Die Stadt der Kinder“ unter Berücksichtigung vieler moderner kooperativer Lernformen behandelt. Und so sieht man hier und da in den Sitzreihen das Buch aufblitzen, das der Autor nach der Lesung signieren wird. „Ich freue mich, den Autor von „Level 4“ kennen zu lernen“, strahlt Lara, „ich kenne auch noch viel mehr Bücher von ihm.“ Sie verstummt, denn Schlüter wird von Frau Bennau von der Öffentlichen Bücherei St. Martin vorgestellt, die ihn im Rahmen der Vortragsreihe „Käpt´n Book“  für das Städtische Gymnasium gewinnen konnte.

Nach der kurzen Ansprache beginnt der Autor seine Lesung, in der er mit seiner Geschichte die Kinder gemeinsam mit den Romanfiguren Perry, Lea, Emilie und Marion auf eine außergewöhnliche Reise ins Weltall entführt. Eine Stecknadel hätte man in der Aula fallen hören können, als die Romanfiguren schwerelos in einer Kabine eines außerirdischen Raumschiffes umherfliegen. Später hört man die zahllosen Kinderstimmen ein erstauntes „Oh“ oder „Ah“ bei überraschenden Wendungen der Handlung ausrufen und auch freudiges Lachen über lustige Textpasssagen ertönt. „Das war cool!“, beurteilt Paul im Anschluss den Vortrag Schlüters und Andreas ergänzt, „das Buch wünsche ich mir zu Weihnachten“. So erzeugt Schlüter bei den Zehnjährigen, die er mit seiner Geschichte ganz in seinen Bann gezogen hat, ganz im Sinne des „Käpt´n Book“ die „Lust aufs Lesen“.

(weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie)

Text: Claudia Spittel

Fotos: Gerd Hänschke

Schulkleidung des SGR hier online bestellen