Der Eingangsbereich des Städtischen Gymnasiums Rheinbach (SGR) soll schöner werden! „Die gekachelten Wände hier erinnern mich eher an ein Schwimmbad oder an eine U-Bahn-Station“, urteilt Luca, und so wie er denken viele der Schulgemeinschaft.

„Wir wollen einen Eingangsbereich schaffen, der durch Lichtquellen hell und einladend wirkt, in dem ein Wegeleitsystem dem fremden Besucher schnell die richtige Richtung weist und in dem die kalten Wandfliesen natürlich nicht mehr sichtbar sind“, erläuterte Schulleiter Stefan Schwarzer seine Vorstellungen. „Auch als Haupteingang soll dieser Bereich klarer zu erkennen sein.“
Diese Vorstellungen setzte Hannah Lorse vom Rheinbacher Berufskolleg Glas und Gestaltung in ein leistungsfähiges Konzept um und erzielte mit ihm den ersten von insgesamt drei Preisen, die vom Förderverein des SGR im Rahmen des von ihm ins Leben gerufenen Ideenwettbewerbs „Helligkeit für helle Köpfe“ zu vergeben waren.

Ein Grund zum Jubeln, ein Grund zu feiern: in einem beschwingt feierlichen Festakt verabschiedete das Städtische Gymnasium am 6. Juli 2018 seine 95 Schülerinnen und Schüler, die ihr Abitur bestanden haben. Ein lang ersehnter Traum, der 2010 mit dem Übergang auf das „Städti“ begonnen hatte, hatte sich erfüllt.
Der Traum von einem besonders guten Abitur erfüllte sich sogar für viele Abiturienten: Sieben von ihnen erreichten den außergewöhnlichen Abiturdurchschnitt 1,0 und zahlreiche andere Mitschüler haben eine Eins vor dem Komma.

Selbstbewusst und stolz nahmen die frischgebackenen Abiturienten nach der feierlichen Messe in der St. Martin Kirche Glückwünsche von Lehrkräften und Bekannten entgegen und blickten glücklich lachend in die Kameras der Presse und der Eltern, denn bald sollten sie ihr Abiturzeugnis in den eigenen Händen halten.

           
1. Stunde 07:45 08:30      
2. Stunde 08:35 09:20      
Pause (20 Min.) 09:20 09:40      
3. Stunde 09:40 10:25      
4. Stunde 10:30 11:15      
Pause
(20 Min.)
11:15 11:35      
5. Stunde 11:35 12:20      
6. Stunde  12:25 13:10 SII an Kurztagen der SI:
Pause
(50 Min.) 
13:10 14:00 Pause SII
(40 Min.) 
13:10 13:50
7. Stunde 14:00 14:45 7. Stunde 13:50 14:35
8. Stunde 14:50 15:35 8. Stunde 14:40 15:25
9. Stunde 15:40 16:25 9. Stunde 15:30 16:15
(9. Std. nur SII)      

Gebannt und erwartungsvoll sitzen Schüler selten auf ihren Stühlen in der Schule, doch an diesem sonnigen, warmen Maitag sitzen wirklich 119 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Städtischen Gymnasiums gespannt auf ihren Sitzen in der Aula. Für vier Schüler unter ihnen wird dieser Tag in ihrer Schullaufbahn unvergesslich bleiben, denn sie werden mit dem heiß begehrten und mit jeweils 500 Euro dotierten Förderpreis für dauerhaft herausragende Leistungen ausgezeichnet werden. Keiner, außer der Jury, weiß wer den Preis in den Händen halten wird. Nach einer Stunde ist es öffentlich: Jan Wilberg, Paula Hiß, Lisa Katter und Michael Ziske haben es geschafft und erhalten in diesem Jahr den „Förderpreis 2018“.