Liebe Eltern,

Sie suchen nach einer weiterführenden Schule und sehen das Gymnasium als geeignete Schulform für Ihr Kind? Als koedukatives Gymnasium in Rheinbach möchten wir Ihren Kindern einen Ort bieten, an dem Jungen und Mädchen in ruhiger Lernatmosphäre lernen können und gefördert werden.

Uns liegt die Persönlichkeit jedes einzelnen Schülers und dessen individuelle Entwicklung am Herzen. Außerdem möchten wir Ihren Kindern in den Eingangsklassen 5 und 6 den Übergang zum Gymnasium mit dem neuen G9 Modell spürbar erleichtern: Außer in den bilingualen Klassen erteilen wir nur Vormittagsunterricht. Die Klassenlernzeit unterstützt das soziale und methodische sowie das individuelle Lernen. Insgesamt gibt es mehr Zeit für die Grundlagenfächer Deutsch, Englisch und Mathematik. Die zweite Fremdsprache beginnt künftig erst in Jahrgangsstufe 7.

Vor einer Anmeldung Ihres Kindes mit dem von der Grundschule zum Halbjahreszeugnis ausgegebenen Anmeldeschein führen wir vom Tag der offenen Tür an bis Ende Januar mit allen interessierten Familien ein Kennenlerngespräch, das für eine spätere Aufnahme notwendig ist. Die Termine dazu können Sie telefonisch mit uns vereinbaren. Die Gespräche führen die Schulleitung sowie die Erprobungsstufenkoordinatorinnen.

Mit freundlichen Grüßen

Stefan Schwarzer (Schulleiter), Peggy Rosenbrock (Unterstufenkoordinatorin)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir freuen uns gemeinsam auf einen guten Start ins Schuljahr 2018/19 und möchten an die neuen Unterrichtszeiten erinnern, die zum Ende des letzten Schuljahrs beschlossen wurden.

An den Langtagen, die (je nach Stufe) wie bisher Mittwoch und Montag sind, gibt es für die Sekundarstufen I und II ab 13.10 Uhr eine 50-minütige Mittagspause.

Bereits am Mittwoch, den 29.8.18, startet der Langtag für die Jahrgangsstufe 9 mit Schulschluss um 15.35 Uhr.

Für die Stufen 6, 7, 8 und 9 ist am Montag Langtag; die genauen Zeiten sind den Stundenplänen zu entnehmen.

Über den Start und die Zeiten der bestehenden und neuen AGs wird gesondert informiert.

Die Orchesterklasse der 6er findet am Mittwoch, den 29.08.18, noch nicht statt.

„Am Morgen prasselte der Regen auf die Fensterscheiben, da wollte ich fast wieder die Decke über den Kopf ziehen….“, erinnert sich Sportlehrerin Julia Lohrmann vom Städt. Gymnasium an ihre gedrückte Stimmung vor dem 18. Bonn-Marathon am Sonntagmorgen. „Doch dann brach pünktlich zum Startschuss der Himmel auf und es herrschte perfektes Laufwetter.“  So liefen bei  klarem Himmel unter Jubel und begeisterten Anfeuerungsrufen der zahlreichen Zuschauer sieben hochmotivierte Schüler und vier Lehrkräfte des SGR beim Schulmarathon mit und hatten großen Spaß dabei: „Am Rand standen Trommelgruppen und Kinder hielten uns ihre riesigen Abklatschhände aus Plastik hin, die wir dann natürlich auch abgeklatscht haben. Die Stimmung war echt krass“, berichtet Malte (Klasse 5) lachend, er hat gerade in seiner Staffel 5 km absolviert.

Wie angekündigt findet in diesem Jahr eine Erprobung der Verwendung digitaler Kopien der Schulbücher statt. Nicht nur, um die Bücher zu schonen, sondern besonders, um die Rücken der Schülerinnen und Schüler zu entlasten, hat sich die AG Medien in enger Zusammenarbeit mit Herrn Ramakers (Vielen Dank!) dieser Thematik angenommen und für viele Titel entsprechende Codes bestellt. Die Kolleginnen und Kollegen werden die verfügbaren Codes in den Klassen und Kursen an die Schülerinnen und Schüler austeilen. In der Probephase werden hauptsächlich eBooks von Cornelsen und Klett zur Verfügung gestellt. Bei Fragen zu den digitalen Schulbüchern wenden Sie sich gerne an die AG Medien (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).